12. Januar 2022
Microsoft stellt branchenspezifische Cloud for Retail zur Verfügung

Die neue Microsoft Cloud for Retail vereint verschiedene Datenquellen entlang der Wertschöpfungskette im Einzelhandel und verbindet die Stationen der gesamten Customer Journey durch eine Reihe von Funktionen für relevante personalisierte Erlebnisse und effizientere Betriebsabläufe. Und genau für diese zentrale Herausforderung startet Microsoft ab dem 1. Februar 2022 seine neue branchenspezifische Cloud for Retail.

27. Oktober 2021
EDEKA und Microsoft treiben Digitalisierung des Handels voran

EDEKA und Microsoft treiben die Zukunft des Einzelhandels ab sofort gemeinsam voran. Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt Microsoft den EDEKA-Verbund auf seinem Weg, durch konsequente Digitalisierung neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und umzusetzen. Mit einer Cloud- und Daten-Strategie sowie innovativen Lösungen werden im Rahmen dieser Kooperation vielfältige digitale Möglichkeiten bis in den stationären Handel hinein entwickelt und erprobt.

13. April 2021
#KITweetUp zu künstlicher Intelligenz und Handel

Regelmäßig diskutieren wir mit euch im Rahmen unseres #KiTweetUp-Formats Fragen und Ideen rund um künstliche Intelligenz (KI) in ganz verschiedenen Themenbereichen. Das nächste Mal am 21. April zu KI und Handel. Seid dabei!

15. März 2021
Aktuelles Microsoft-Whitepaper zeigt: So kann der Handel die großen Potenziale digitaler Nachhaltigkeitslösungen für sich nutzen

Bei aller coronabedingter Digitalisierung: Das Thema Nachhaltigkeit besitzt im Einzelhandel weiterhin große Relevanz. Wie Smart Stores nachhaltig gestaltet werden können, zeigt das aktuelle Whitepaper „Sustainable Smart Stores 2021 – Digitale Nachhaltigkeitslösungen für den Handel“ des EHI Retail Instituts und Microsoft, das ab sofort zum kostenfreien Download bereitsteht

2. Dezember 2020
Der Automatisierungstrend nimmt im Handel weiter Fahrt auf

Die Automatisierung im deutschen Handel schreitet dynamisch voran. Bereits vor COVID-19 wurden viele Handelsprozesse vorwiegend aus Gründen der Effizienz und Kostenersparnis sowie der Entlastung von Mitarbeitenden zunehmend automatisiert durchgeführt. Corona hat diese Dynamik einmal mehr erhöht und rückt digitale Lösungen für den kontaktlosen Einkauf in den Fokus, um die pandemiebedingten Hygienemaßnahmen am POS einfacher umzusetzen.