Schüler*innen entwerfen unsere Zukunft: Der Imagine Cup Junior 2021

Imagine Cup Junior Logo

Der Imagine Cup Junior 2021 gibt Schüler*innen die Gelegenheit, Zukunft zu gestalten: Gemeinsam machen wir uns bei dem internationalen Wettbewerb Gedanken darüber, wie wir unsere Welt mit künstlicher Intelligenz (KI) besser machen können.

Beim Imagine Cup Junior 2021 entwickeln Schüler*innen im Alter von 13 bis 18 Jahren Konzepte, wie wir mit KI einen positiven Wandel auf der Welt bewirken können.

In dem weltweiten Wettbewerb setzen sich Schüler*innen in diesem Jahr in eigenen Projekten mit Zukunftsthemen rund um künstliche Intelligenz auseinander. Welche Ideen können wir für einen KI-Einsatz finden, der dabei hilft, große Probleme zu lösen? Welche Grundlagen und Regeln müssen wir dafür setzen? Woran können wir forschen und was können wir bereits konkret programmieren? Den Ideen der Teilnehmenden sind keine Grenzen gesetzt.

So funktioniert die Teilnahme am Imagine Cup Junior 2021

Im ersten Schritt registrieren Lehrkräfte, Trainer*innen oder Erziehungsberechtigte die Projekte für die teilnehmenden Schüler*innen. Dadurch erhalten die Teilnehmenden des Imagine Cup Junior Zugriff auf Lernmaterialien und Zugang zu begleitenden virtuellen Events. Hier geht es zur Registrierung.

Eine Teilnahme ist einzeln sowie als Gruppe mit bis zu sechs Personen möglich. Die Projektideen werden in Form einer PowerPoint Präsentation eingereicht. Diese soll unter anderem einen Überblick darüber geben, welches Problem angegangen wird und wie die eigene Idee diese Herausforderung lösen soll. Für die Projektskizze erhalten die Teilnehmenden nach der Registrierung eine entsprechende Vorlage.

Mit dem Imagine Cup Junior for Beginners-Kit durchstarten

Noch keine Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz? Kein Problem. Dafür haben wir das Imagine Cup Junior for Beginners-Kit entwickelt. Nach der Registrierung können Lehrkräfte oder Eltern mit diesem Kit die Teilnehmenden in deutscher Sprache mit fünf 45-minütigen Einheiten Schritt für Schritt durch den Inhalt des Imagine Cup Junior führen. So kann Jede und Jeder mit der Entwicklung eines eigenen zukunftsweisenden Projektes durchstarten!

Das komplette Beginners-Kit sowie weitere englischsprachige Ressourcen des Imagine Cup Junior, die unter anderem Wissen zu künstlicher Intelligenz, den Grundlagen von Cloud Computing sowie zu den Rahmenbedingungen bei der Anwendung von KI und Machine Learning vermitteln, gibt es hier.

Der Imagine Cup Junior 2021 auf einen Blick

  • Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren.
  • Bis zu sechs Personen können gemeinsam an einem Projekt arbeiten.
  • Der Imagine Cup Junior ist ein internationaler Wettbewerb, die Projekte werden in englischer Sprache eingesendet.
  • Erziehungsberechtigte, Trainer*innen und Lehrkräfte können die Projekte von einzelnen Schüler*innen und Teams bis zum 21. Mai 2021 einreichen.
  • Die Gewinner*innen des Imagine Cup Junior werden am 10. Juni 2021 bekannt gegeben.

Mit dem Imagine Cup Junior möchten wir Schüler*innen für Zukunftsthemen begeistern. Egal ob zu Hause oder im (virtuellen) Klassenzimmer ist die Beschäftigung mit den vielfältigen Möglichkeiten neuer Technologien wie künstliche Intelligenz eine spannende Abwechslung und Einladung, gemeinsam kreativ zu werden.

Wir freuen uns auf viele spannende Projekte!

 

Weitere Ressourcen:

 


Ein Beitrag von Michael Wittel
Leitung Forschung & Bildung bei Microsoft Deutschland

Michael Wittel

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

5. März 2021
„We rise by lifting others“ – Alexandra Hanke über Menschen, Diversität und Gleichberechtigung im Fokus ihrer Arbeit

Wir sind der Meinung: Jeder Tag ist Frauentag. Dennoch möchten wir den Womens History Month nutzen, um von verschiedenen Frauen zu erfahren, wie sie andere Frauen unterstützen, was sie inspiriert und was Female Empowerment für sie bedeutet. Diesmal erzählt Alexandra Hanke, Chief Relationship Officer bei Microsoft, etwas über Menschen, Diversität und Gleichberechtigung.

4. März 2021
Azure Percept bringt künstliche Intelligenz auf Edge-Geräte

Eine neue Plattformlösung von Microsoft ermöglicht Kunden die einfache Kombination von künstlicher Intelligenz und Edge Computing: Azure Percept bringt die Azure-KI-Technologie auch auf einfache und mobile Endgeräte wie beispielsweise Kameras oder Drohnen, die dafür nicht dauerhaft mit der Cloud verbunden sein müssen.

4. März 2021
Gefühlt gemeinsam am selben Ort – Neue Wege der digitalen Zusammenarbeit mit Microsoft Mesh

Auf der Microsoft Ignite 2021 wurde mit Microsoft Mesh eine neue Mixed-Reality-Plattform für die digitale Zusammenarbeit vorgestellt. Hologramme geben Nutzer*innen das Gefühl, bei Online-Meetings oder anderen Formen der virtuellen Teamarbeit zusammen am selben Ort zu sein – selbst, wenn sie auf verschiedenen Kontinenten sind. Die flexibel anpassbare Plattform eröffnet Entwickler*innen sowie Unternehmen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.

4. März 2021
Tag der Grammatik: So verleiht ihr euren Texten den letzten Schliff

Ganz egal, ob es sich um die nächste Hausarbeit, ein Essay oder die Bachelorarbeit handelt –Zeichensetzung und Rechtschreibung sind dabei genauso wichtig wie der eigentliche Inhalt. Das zeigt sich zumindest immer dann, wenn an der ungünstigsten Stelle plötzlich ein Komma fehlt. Wie unangenehm! Pünktlich zum Tag der Grammatik präsentieren wir euch deshalb eine Reihe von praktischen Tipps, mit denen ihr eure Rechtschreibung verbessern und effektiv Zeit sparen könnt.

3. März 2021
Urbane Mobilität: Für alle das passende Angebot

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an deutsche Großstädte denken? Falls Sie nicht in Fahrradstädten wie Münster oder Freiburg wohnen, dann prägen vor allem Autos das Straßenbild. Doch dieser Eindruck täuscht darüber hinweg, dass wir oft ganz unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse haben, die sogar mehrmals am Tag wechseln können. Ob es nun die Fahrt mit dem Auto, der Arbeitsweg mit der U-Bahn oder der Einkauf mit dem Fahrrad ist: Wir brauchen ein breites Spektrum an Mobilitätsangeboten. Dafür benötigen wir kreative Konzepte, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen.