Mehr Leistung, einfachere User Experience: Design-Updates für Office 365

Technologie verändert die Art und Weise, wie Menschen Aufgaben erledigen. Eine Konstante in dieser neuen Arbeitswelt ist Office 365 mit Klassikern wie Word, Outlook und PowerPoint, die wirklich jeder kennt und nutzt. Aber die Produktivitätssuite bietet noch viel mehr: Lösungen für verschiedene Branchen und Unternehmensgrößen. Und gerade weil so viele Menschen, Unternehmen und Organisationen weltweit Office nutzen, arbeiten wir kontinuierlich daran, die User Experience noch besser und einfacher zu machen. Daher freuen wir uns sehr, Updates für Word, Excel, PowerPoint und Outlook vorzustellen, die wir in den kommenden Monaten schrittweise einführen werden. Sie sind von der neuen Arbeitswelt inspiriert und schaffen ein Gleichgewicht zwischen optimaler Leistung und einfacher Handhabung.

Die neuen Updates sind exklusiv für Office.com und Office 365, die stets aktuellen Versionen unserer Anwendungen und Dienste. Wir werden nicht alle Änderungen auf einmal umsetzen. Stattdessen werden wir die neuen Designs in den nächsten Monaten sukzessive für bestimmte Kunden ausrollen, um sie sorgfältig zu testen und daraus zu lernen. Wir rollen sie erst dann weltweit aus, wenn sie eine strenge Validierung und Verfeinerung durchlaufen haben.

Der erste Teil der Updates enthält drei Änderungen:

Vereinfachtes Menüband – Eine neue, aktualisierte Version des Menübands hilft den Anwendern, sich auf ihre Arbeit konzentrieren und natürlich mit anderen zusammenzuarbeiten. Wer den Befehlen mehr Platz auf dem Bildschirm geben möchte, kann die Multifunktionsleiste auch weiterhin auf die klassische dreizeilige Ansicht erweitern. Für Privatanwender von Word Online wird dieses Update zuerst zur Verfügung stehen. Ab Juli wird das vereinfachte Menüband dann auch für Outlook für Windows für Office Insiders verfügbar sein. Für Word, Excel und PowerPoint für Windows sammeln wir noch weiteres Feedback von unseren Kunden, um das neue Menüband optimal auf ihre Bedürfnisse anzupassen – erst dann wird das Update auch für diese Anwendungen kommen.

Neue Farben und Symbole – In allen Anwendungen wird es neue Farben und Symbole geben. Sie wurden als skalierbare Grafiken erstellt, sodass sie mit klaren, scharfen Linien auf Bildschirmen jeder Größe dargestellt werden. Diese Änderungen optimieren die Benutzerfreundlichkeit, machen sie umfassender und zugänglicher. Die neuen Farben und Symbole erscheinen zuerst in Word Online. Ende des Monats werden sie auch für Office Insiders in Word, Excel und PowerPoint für Windows verfügbar, ab Juli in Outlook für Windows und ab August ins Outlook für Mac.

Suche – Die Suchfunktion wird zu einem viel wichtigeren Teil der Benutzererfahrung und bietet Zugang zu Befehlen, Inhalten und Personen. Mit der „Zero Query“-Suche wird durch einfaches Platzieren des Cursors im Suchfeld eine KI-basierte Empfehlung und Microsoft Graph angezeigt. Kommerzielle Anwender können diese Erfahrung bereits auf Office.com, SharePoint Online und der Outlook Mobile App sehen – und ab August dann auch in Outlook Online.

Einen Überblick über diese Änderungen findet ihr in diesem Video von Jon Friedman, unserem Chefdesigner für Office:

Um diese ersten Entwürfe zu entwickeln, arbeitet Jons Team eng mit unseren Kunden zusammen. Sie analysieren, wie Menschen die Apps nutzen und bauen Prototypen, um neue Konzepte zu testen. Genauso verfahren wir auch mit den neuen Designs: Wir werden das Feedback unserer Kunden sorgfältig analysieren und die Gestaltung von Office entsprechend weiterentwickeln.

Wir freuen uns sehr auf die Updates und die neue User Experience. Doch das Spannendste ist für uns, dass wir diesen Weg gemeinsam mit unseren Kunden gehen, um die bestmögliche Erfahrung für alle Nutzer von Office weltweit zu entwickeln.

Übrigens: Am Donnerstag, den 26. Juli 2018, findet ein Webinar zur Office 365 statt. Wer einen Überblick über die umfassenden Möglichkeiten von Office und den Modern Workplace bei Microsoft bekommen möchte, sollte sich für die 45-minütige Tour anmelden!


Ein Beitrag von Ulrike Grewe
Product Manager Office & Office 365 Deutschland

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

7. August 2020
Veranstaltung von BSI und Microsoft: So gelingt der Schutz kleiner Unternehmen

Die Pandemie stellt kleine Unternehmen angesichts massenhafter Remote-Arbeit vor neuen Herausforderungen. Eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Microsoft widmet sich am 15. September daher den Schutzmöglichkeiten, die Windows 10 und Microsoft 365 kleinen Unternehmen bieten.

7. August 2020
Unsere Leitlinien für den Identitätsschutz

Das Cloud-Zeitalter hat die Art und Weise, wie Unternehmen über Sicherheit nachdenken müssen, grundlegend verändert. Nicht zuletzt die COVID-19-Pandemie hat das noch einmal verschärft. Wie man ein größtmögliches Maß an Sicherheit und ein reibungsloses Nutzererlebnis gewährleisten kann, zeigen wir in unseren Leitlinien und Lösungen.

5. August 2020
Partnerschaft von Microsoft und Samsung: Neue Funktionen für Work & Play

Bereits im letzten Jahr haben Microsoft und Samsung eine langfristige Zusammenarbeit angekündigt, die Anwender*innen ein nahtloses Zusammenspiel ihrer Geräte ermöglicht. Heute wurden eine Reihe neuer Features vorgestellt, die die Integration zwischen Microsoft 365, Windows 10, Xbox und Samsung Devices weiter vereinfachen. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.