Eine Lizenz, alle Geräte und immer auf dem neusten Stand

„Familien, WGs und Studenten kennen das mobile Office Gefühl über alle Plattformgrenzen hinweg schon – mit Office 365 Personal schneiden wir Office auf eine weitere Nutzergruppe, die Office nur für sich selber, aber auf mehreren Geräten nutzen möchte, zu”, kommentiert Thorsten Hübschen, Business Group Lead der Microsoft Office Division, den Launch von Office 365 Personal. Damit erweitert Microsoft die Produktpalette für Privatanwender, die gerne die Vorteile von Office 365 nutzen möchten – und das auf mehreren Endgeräten. Der einfache Download genügt, über die Cloud stehen dann die aktuellsten Anwendungen von Office Online zur Verfügung.

Ein Jahresabo von Office 365 Personal ist für 69 Euro (UVP) bei einmaliger Zahlung erhältlich, wer monatlich zahlen möchte, liegt bei sieben Euro (UVP). Zum Paket gehören die jeweils aktuellsten Vollversionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access und Publisher. Dazu kommen 20 GByte OneDrive-Speicherplatz, 60 Minuten Gesprächsguthaben für Skype pro Monat und fortlaufende Updates der einzelnen Office-Anwendungen und Dienste. Zu den besonderen Highlights zählen verschiedene Angebote die beispielsweise in Fachmarkten angeboten werden. Neben dem Verkauf steht Office 365 Personal auch unter www.office.com zur Verfügung.

Zusätzlich zur Installation auf einem PC oder Mac und einem Windows Tablet oder iPad lässt sich Office auch als mobile Version auf Smartphones nutzen. Damit ist Office 365 Personal das Paket für diejenigen, die Office 365 nur für sich selber, aber auf mehreren Geräten nutzen möchten. Getreu der Mobile-First, Cloud First-Strategie bringt Microsoft das Office-Erlebnis auf alle stationären und mobilen Endgeräte. Alle Dokumente sind on- wie offline verfüg- und bearbeitbar.

Ansprechpartner Microsoft
Diana Heinrichs
Communication Manager Wettbewerbsstrategie & Social Enterprise

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.

15. Januar 2024
Die Microsoft Cloud ermöglicht Kunden, sämtliche personenbezogenen Daten innerhalb der europäischen Datengrenzen zu halten

Microsoft hat wichtige Verbesserungen und neue Funktionen der EU-Datengrenze für die Microsoft Cloud angekündigt. Mit diesem Update geht Microsoft einen weiteren Schritt zur Ausweitung seines Angebots an vertrauenswürdigen Cloud-Diensten, die europäische Werte respektieren und die spezifischen Anforderungen unserer Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Sektor in Europa erfüllen.