Mixed Reality im Einsatz: 3spin erleichtert Wartung & Vertrieb

Ein Servicetechniker bei Bilfinger nutzt eine HoloLens App von 3spin (Foto: Bilfinger)

In unserer Blogpostreihe „Mixed Reality im Einsatz“ zeigen wir, wie Mitglieder des Mixed Reality Partner Programms und deren Kunden von Mixed Reality profitieren. Heute: 3spin.

Warum entscheiden sich Unternehmen für einen Microsoft Mixed Reality Partner? Ganz einfach: Weil unsere Partner im großen Umfang maßgeschneiderte Lösungen anbieten können und einen frühen Zugriff auf die neuesten Mixed Reality Technologien haben. Dies ist auch bei 3spin der Fall, erklärt Thomas Hoger, Co-Inhaber des Unternehmens: „Unternehmen beauftragen einen offiziellen Mixed Reality-Partner, wenn die Anforderungen sehr spezifisch sind. Unter unseren Kunden befinden sich bereits 10 DAX-Unternehmen, darunter unter anderem Lufthansa und die Deutsche Bahn.“ Das Unternehmen aus Darmstadt bietet Mixed Reality Lösungen in den Bereichen Wartung, Training und Vertrieb an. Heute schauen wir uns die Anwendungsfälle genauer an:

Wartung & Training mit Microsoft HoloLens

Fernzüge sind eines der wichtigsten Verkehrsmittel, um schnell von A nach B zu gelangen. Umso wichtiger ist es, dass möglichst viele Züge einsatzbereit sind. Derzeit müssen Fernzüge der Deutschen Bahn (DB) für viele Reparaturen aus dem Verkehr gezogen werden – beispielsweise bei verklemmten Türen, ausgefallenen Klimaanlagen oder defekten Kaffeemaschinen.  Mit Unterstützung der HoloLens können DB-Service-Mitarbeiter vielfältige kleine Reparaturen vor Ort im Zug vornehmen, ohne dass dieser dafür in die Werkstatt muss. Mit der App von DB Systel und 3spin wissen die Mitarbeiter genau, welche Teile an welchem Gerät ersetzt werden müssen – auch ohne davor das Gerät schonmal repariert zu haben. Im Programm werden die notwendigen Informationen mit Hilfe von Mixed Reality eingeblendet – quasi „On-the-job Training“. Im Video wird deutlich, wie die Anwendung in Echtzeit und in 3D zeigt, welche Schritte durchzuführen sind.

Vertrieb mit Microsoft HoloLens

Neben der Unterstützung der eigenen Mitarbeiter bei der Durchführung von Tätigkeiten, kann Mixed Reality auch im Verkauf helfen, Produkte besser zu verstehen: So können Unternehmen zum Beispiel mit Microsoft HoloLens und der Lösung von 3spin sehen, wie sich ein Bauteil in eine größere Anlage integriert oder wie ein Objekt im Ganzen aussieht. Diese Lösung kann sowohl im Business-to-Business (B2B) als auch im Konsumgüterbereich (B2C) eingesetzt werden. Zu den Kunden von 3spin zählt zum Beispiel die Lufthansa. Mit der Lösung kann das Unternehmen Flugzeuge holografisch darstellen und einzelne Details hervorheben. Das eignet sich besonders gut auf Messen, denn das Flugzeug kann in beeindruckender Größe präsentiert werden. Man kann es durch die Messehalle fliegen lassen und benötigt dafür keine zusätzliche Standfläche. Wie Lufthansa die Microsoft HoloLens auf der ITB, der weltgrößten Tourismusmesse, eingesetzt hat, seht ihr im Video.

3spin als Mitglied im Mixed Reality Partner Programm

3spin ist seit Ende 2017 Mitglied im Microsoft Mixed Reality Partner Programm. Unsere Partner profitieren unter anderem von umfassenden praxisbezogenen Schulungen und können ihre erweiterte Expertise ihren Kunden bei der Entwicklung von Mixed-Reality-Anwendungen zur Verfügung stellen.

„Microsoft unterstützt uns dabei, mit unseren Kunden große Herausforderungen zu lösen“, so Thomas Hoger. Zudem profitiert 3spin vom frühen Zugriff auf Hardware und Informationen: „Ein Partner-Vorsprung von zwei Monaten ist in der Digital-Welt gefühlt ein ganzes Zeitalter“.

Weitere Artikel unserer Blogpost-Reihe „Mixed Reality im Einsatz“:

 Verwandte Themen


Ein Beitrag von Michael Zawrel
Senior Product Manager Mixed Reality & HoloLens Germany

Michael Zawrel: Mixed Reality 3spin

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

3. Dezember 2021
Hacking the future: code.ahead-Hackathon Gewinner E-NOW will das Laden von Elektrofahrzeugen revolutionieren

Sechs Wochen, über 130 Student*innen, stundenlanges Coden, unzählige Teams-Calls – alles für das große Ziel, den code.ahead-Hackathon von 42Wolfsburg, der Global Digital Excellence Association GDEXA und Microsoft Deutschland zu gewinnen. Gestern kamen alle Teilnehmer*innen digital zum großen Finale zusammen und die besten Teams konnten ihre Ideen vor der hochkarätigen Jury pitchen.

3. Dezember 2021
Wir wollen alle Menschen einbeziehen, weil wir alle Menschen brauchen

Heute, am 3. Dezember, ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Zu diesem Anlass möchten wir mit ein paar einfachen Tipps und Tricks rund um unsere Produkte dazu inspirieren, den (Arbeits-)Alltag für uns alle barrierefreier zu gestalten. Wir wollen unsere Kompetenzen einbringen, um Barrierefreiheit weltweit zu fördern und voranzutreiben. Das gilt für den Umgang mit unseren Mitarbeiter*innen, Kunden und Partnern als auch für unser gesellschaftliches Engagement zur Gestaltung einer barrierefreien Zukunft.

1. Dezember 2021
Surface Adaptive Kit verfügbar

Zusammen mit dem neuen Surface Lineup für Windows 11 haben wir das Surface Adaptive Kit im September als ergänzendes Zubehör vorgestellt. Das Kit ist ab heute im Microsoft Store und im Microsoft Store für Business ab 15,99 Euro verfügbar.