33 Jahre Windows: Das sind die Meilensteine von Microsofts Betriebssystem

33 Jahre Windows

Am 20. November 1985 stellte Microsoft unter dem Namen Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für seine MS-DOS-Umgebung vor. 33 Jahre später gibt es rund 1,5 Milliarden Windows-Nutzer und mehr als 700 Millionen Windows 10 Geräte auf der ganzen Welt.

In über drei Dekaden hat Windows eine erstaunliche Entwicklung genommen: Von der ersten grafischen Oberfläche für MS-DOS, bis hin zu dem Betriebssystem, welches den Grundstein für den heutigen PC-Markt gelegt hat. So war es Windows, welches den Personal Computer „massentauglich“ gemacht und in unsere Wohnzimmer sowie Büros gebracht hat. Heute stellt die moderne Plattform Windows 10 Anwendern produktive Lösungen für die fortschreitende Digitalisierung geräteübergreifend zur Verfügung.

Beinahe jeder von uns ist mit einer Windows-Version groß geworden und verbindet mit der Software seine ganz persönlichen Anfänge mit dem PC. In dem folgenden Beitrag haben wir Kurioses und Faktisches aus 33 Jahren Windows zusammenzutragen, mit vielen Bildern und Screenshots rund um das Betriebssystem – ein Muss für alle Nostalgiker: https://news.microsoft.com/de-de/features/windows-geburtstag/

Viel Spaß beim Stöbern!


 Irene Nadler, Communication Manager; Microsoft GmbH

Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

23. April 2019
So machen wir unsere Kunden und Partner fit für künstliche Intelligenz

Eine aktuelle Microsoft-Studie zeigt, dass schnell wachsende Unternehmen mehr als doppelt so oft auf künstliche Intelligenz setzen wie Unternehmen mit geringem Wachstum. Damit alle Unternehmen von den Chancen von Technologien wie künstlicher Intelligenz profitieren, machen wir unsere Kunden und Partner fit für KI.

17. April 2019
DMEA 2019: „Das Zauberwort ist der Mehrwert für Patienten und Ärzte“

Vom 9. bis zum 11. April haben wir auf der DMEA in Berlin innovative digitale Gesundheitslösungen vorgestellt, die die Zukunft des Gesundheitswesens prägen werden. Das KI-basierte Projekt „Herz Held“ verbessert die Versorgung und erhöht die Überlebenschancen von Menschen mit Herzinsuffizienz.

16. April 2019
Workforce of the Future: Mehr qualifizierte IT-Mitarbeiter für Microsoft-Partner

Der anhaltende Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften trifft die IT-Branche in besonderem Maße: Allein 2018 waren in Deutschland 82.000 Stellen für IT-Fachkräfte nicht besetzt, stellt der Branchenverband BITKOM in seiner Studie „Der Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte“ fest. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, startet Microsoft für seine Partnerunternehmen im April 2019 die Aus- und Weiterbildungsinitiative Workforce of the Future.

11. April 2019
Lust auf künstliche Intelligenz und darauf, die Zukunft zu gestalten

Lust auf KI: Wenn Mensch und Maschine sich perfekt ergänzen – dieses positive Gefühl habe ich in allen engagierten Diskussionen der Teilnehmer in den Workshops oder den Panel-Sessions auf dem Microsoft KI Festival wahrgenommen. Es war unser Ziel, KI-Experten mit Praktikern zusammenzubringen.