33 Jahre Windows: Das sind die Meilensteine von Microsofts Betriebssystem

33 Jahre Windows

Am 20. November 1985 stellte Microsoft unter dem Namen Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für seine MS-DOS-Umgebung vor. 33 Jahre später gibt es rund 1,5 Milliarden Windows-Nutzer und mehr als 700 Millionen Windows 10 Geräte auf der ganzen Welt.

In über drei Dekaden hat Windows eine erstaunliche Entwicklung genommen: Von der ersten grafischen Oberfläche für MS-DOS, bis hin zu dem Betriebssystem, welches den Grundstein für den heutigen PC-Markt gelegt hat. So war es Windows, welches den Personal Computer „massentauglich“ gemacht und in unsere Wohnzimmer sowie Büros gebracht hat. Heute stellt die moderne Plattform Windows 10 Anwendern produktive Lösungen für die fortschreitende Digitalisierung geräteübergreifend zur Verfügung.

Beinahe jeder von uns ist mit einer Windows-Version groß geworden und verbindet mit der Software seine ganz persönlichen Anfänge mit dem PC. In dem folgenden Beitrag haben wir Kurioses und Faktisches aus 33 Jahren Windows zusammenzutragen, mit vielen Bildern und Screenshots rund um das Betriebssystem – ein Muss für alle Nostalgiker: https://news.microsoft.com/de-de/features/windows-geburtstag/

Viel Spaß beim Stöbern!


 Irene Nadler, Communication Manager; Microsoft GmbH

Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.