7 Apps, die ihr auf Windows 10 nicht vermutet

Windows 10 begleitet viele von euch im Alltag und hilft euch dabei, eure Aufgaben gezielter organisieren, Arbeitsprozesse produktiver gestalten und eure Kreativität zu entfalten. Insbesondere Apps erweisen sich dabei oft als hilfreich. Wusstet ihr, dass es neben „klassischen“ Apps wie den Microsoft 365-Anwendungen auch viele beliebte Online-Services gibt, die auch als Windows 10-App verfügbar sind? Wir stellen euch sieben spannende Apps vor und zeigen, warum diese im Vergleich zur Browser-Version oft viel praktischer sind.

1. Mit der Instagram-App immer im Bilde bleiben

Instagram ist eines der beliebtesten Social Media-Netzwerke, in dem sich Nutzer*innen aus der ganzen Welt tummeln. Die App ist aber nicht nur mobil auf euren Smartphones, sondern auch für Windows 10 verfügbar. Dabei funktioniert die Steuerung genauso intuitiv wie auf dem Smartphone. Die Instagram-App besitzt zudem alle Vorteile, die sie auch auf dem Smartphone hat – egal, ob es um das Posten oder Anschauen von Stories, Fotos und Videos oder den Empfang und die Beantwortung von Nachrichten in eurem Account geht. So bleibt ihr auch ohne den Griff zum Smartphone immer im Bilde.

2. Bequemes Streaming durch Netflix-App

Ob historische Serie, True-Crime Dokumentation oder romantischer Film – bei Netflix findet jede*r etwas für den eigenen Geschmack, weshalb die zugehörige App für Windows 10 in dieser Liste auf keinen Fall fehlen darf. Gegenüber der Browser-Version hat die App den Vorteil, dass ihr in der übersichtlichen Nutzeroberfläche Inhalte noch schneller findet. Zusätzlich funktioniert der Netflix-Service praktischerweise Geräte-übergreifend. Das bedeutet, ihr könnt mal eben von eurem Laptop in die Smartphone-App wechseln und direkt da weiter streamen, wo ihr gerade aufgehört habt. Über die App könnt ihr euch auch ausgewählte Inhalte für unterwegs downloaden und so auch ohne Internet die neuesten Folgen eurer Lieblingsserie anschauen.

3. VLC Media Player-App für facettenreiche Wiedergabe

Media Player ermöglichen euch das Abspielen eurer Video-Dateien, unterscheiden sich aber auch in ihrer Qualität. Hier gibt es verschiedene Browser- oder Desktop-Lösungen. Der VLC Media Player gehört hier zu unseren Favoriten, dessen App aus dem Microsoft Store uns vor allem durch seine flüssige und zuverlässige Darstellung von Videoinhalten auffällt. Dank der Equalizer- und Voreinstellungs-Funktionen für den Ton sind die Wiedergabemöglichkeiten zudem facettenreicher. Eine gute Alternative, wenn man sich nicht die Desktop-Version herunterladen möchte.

4. Dank WhatsApp Desktop alles im Blick

Einer der am meisten verbreiteten Dienste für die alltägliche Kommunikation ist WhatsApp. Viele haben die praktische Messenger-App schon seit Jahren auf ihrem Smartphone. Doch genau die gibt es auch als praktische Desktop-Version für Windows 10. So bleibt ihr auch bei der Arbeit am Computer immer up to date und müsst nicht extra zum Handy greifen, wenn eine Nachricht reinkommt oder ihr kurz jemandem schreiben wollt. So habt ihr alle Chats im Blickfeld. Die Synchronisation zwischen den Geräten macht das Ganze super einfach, wenn ihr später wieder zum Smartphone wechselt.

5. Mit Dolby Access gibt’s mehr aufs Ohr

Wer liebt es nicht, seine Freizeit mit Musik, Podcasts, Games oder Filmen zu füllen? Wichtig ist dabei unter anderem ein guter Ton: Für anspruchsvolle Ohren eignet sich hierzu Dolby Access optimal, um besonders satten Klang auf die Ohren zu bekommen. Mithilfe der App in Windows 10 können Nutzer*innen Dolby Atmos verwenden, um den Klang ihrer Headsets oder Kopfhörer nach eigenen Wünschen zu personalisieren. So macht ihr aus jedem Inhalt eurer ganz persönliches Klangerlebnis.

6. Ihr Smartphone verbindet Windows PC und Android

Die App „Ihr Smartphone“ ist vermutlich nicht ganz so bekannt, wie die anderen aus der Liste, aber mindestens genauso nützlich. Damit könnt ihr euren Windows PC im Handumdrehen mit eurem Android-Smartphone verbinden. So erhaltet ihr Nachrichten oder Anrufe direkt auf euren Computerbildschirm oder schickt über euren Desktop Inhalte auf andere mobile Geräte. Euer Handy könnt ihr also getrost in der anderen Ecke des Raums liegen lassen, ohne etwas zu verpassen.

7. Dateien mit 7-Zip organisieren

Den siebten und letzten Vorschlag bildet die namentlich passende App 7-Zip. Wir kennen es vermutlich alle, wenn wir riesige Dateien selbst kreieren – oder uns ärgern, wenn genau solche unseren eigenen Mail-Posteingang verstopfen. Hier schafft 7-Zip Abhilfe, denn mit der App könnt ihr nicht nur Zip-Dateien öffnen, sondern damit auch Dateien packen und bei Bedarf mit einem Passwort schützen.


Ein Beitrag von Lisa Schell
Communications Manager Consumer Products & Services

Portrait von Lisa Schell

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

5. März 2021
„We rise by lifting others“ – Alexandra Hanke über Menschen, Diversität und Gleichberechtigung im Fokus ihrer Arbeit

Wir sind der Meinung: Jeder Tag ist Frauentag. Dennoch möchten wir den Womens History Month nutzen, um von verschiedenen Frauen zu erfahren, wie sie andere Frauen unterstützen, was sie inspiriert und was Female Empowerment für sie bedeutet. Diesmal erzählt Alexandra Hanke, Chief Relationship Officer bei Microsoft, etwas über Menschen, Diversität und Gleichberechtigung.

4. März 2021
Azure Percept bringt künstliche Intelligenz auf Edge-Geräte

Eine neue Plattformlösung von Microsoft ermöglicht Kunden die einfache Kombination von künstlicher Intelligenz und Edge Computing: Azure Percept bringt die Azure-KI-Technologie auch auf einfache und mobile Endgeräte wie beispielsweise Kameras oder Drohnen, die dafür nicht dauerhaft mit der Cloud verbunden sein müssen.

4. März 2021
Gefühlt gemeinsam am selben Ort – Neue Wege der digitalen Zusammenarbeit mit Microsoft Mesh

Auf der Microsoft Ignite 2021 wurde mit Microsoft Mesh eine neue Mixed-Reality-Plattform für die digitale Zusammenarbeit vorgestellt. Hologramme geben Nutzer*innen das Gefühl, bei Online-Meetings oder anderen Formen der virtuellen Teamarbeit zusammen am selben Ort zu sein – selbst, wenn sie auf verschiedenen Kontinenten sind. Die flexibel anpassbare Plattform eröffnet Entwickler*innen sowie Unternehmen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.

4. März 2021
Tag der Grammatik: So verleiht ihr euren Texten den letzten Schliff

Ganz egal, ob es sich um die nächste Hausarbeit, ein Essay oder die Bachelorarbeit handelt –Zeichensetzung und Rechtschreibung sind dabei genauso wichtig wie der eigentliche Inhalt. Das zeigt sich zumindest immer dann, wenn an der ungünstigsten Stelle plötzlich ein Komma fehlt. Wie unangenehm! Pünktlich zum Tag der Grammatik präsentieren wir euch deshalb eine Reihe von praktischen Tipps, mit denen ihr eure Rechtschreibung verbessern und effektiv Zeit sparen könnt.

3. März 2021
Urbane Mobilität: Für alle das passende Angebot

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an deutsche Großstädte denken? Falls Sie nicht in Fahrradstädten wie Münster oder Freiburg wohnen, dann prägen vor allem Autos das Straßenbild. Doch dieser Eindruck täuscht darüber hinweg, dass wir oft ganz unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse haben, die sogar mehrmals am Tag wechseln können. Ob es nun die Fahrt mit dem Auto, der Arbeitsweg mit der U-Bahn oder der Einkauf mit dem Fahrrad ist: Wir brauchen ein breites Spektrum an Mobilitätsangeboten. Dafür benötigen wir kreative Konzepte, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen.