Agnes Heftberger wird Vorsitzende der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland

Agnes Heftberger übernimmt zum 15. April 2024 als Corporate Vice President den Vorsitz der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. Sie berichtet an Ralph Haupter, President Microsoft EMEA und folgt auf Dr. Marianne Janik, die sich nach einer erfolgreichen Karriere von über 13 Jahren bei Microsoft dazu entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen.

Heftberger kommt von IBM zu Microsoft, wo sie mehr als 20 Jahre lang unterschiedliche Führungspositionen in Deutschland, der EMEA-Region und zuletzt in Asien innehatte. Zuletzt leitete sie das Geschäft von IBM in Australien, Südostasien, Korea und Neuseeland. Davor war sie Vice President of Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz und Mitglied der Geschäftsführung von IBM Deutschland.

Agnes Heftberger setzt in ihrer Arbeit konsequent auf Innovation und Kundenorientierung – und fördert damit als erfahrene Führungskraft in der Technologiebranche nachhaltiges und inklusives Wachstum. Ihre globale Perspektive und Erfahrung ist in einer Zeit, in der KI den Innovations- und Produktionsprozess vieler Branchen verändert, besonders wichtig. Ich bin überzeugt, dass sie Microsoft Deutschland im neuen Zeitalter der KI und digitalen Transformation erfolgreich führen wird“, sagte Ralph Haupter, Präsident von Microsoft EMEA.

Die gebürtige Österreicherin Heftberger hat einen Master-Abschluss in International Business von der Wirtschaftsuniversität Wien.

Microsoft Deutschland verkündete erst kürzlich die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Neben dem Ausbau seiner KI- und Cloud-Computing-Infrastruktur startete Microsoft eine umfassende Qualifizierungsinitiative.

Über Microsoft

Die Microsoft Deutschland GmbH, im Jahr 1983 als Niederlassung der Microsoft Corporation (Redmond, U.S.A.) gegründet, beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter*innen an den sieben Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Walldorf. Gemeinsam mit unseren 30.000 Partnern in Deutschland unterstützen wir Unternehmen durch innovative Lösungen für die intelligente Cloud und das Intelligent Edge, damit sie erfolgreich für die digitale Transformation und das KI-Zeitalter aufgestellt sind. Daneben ist Microsoft ein weltweit führender Anbieter in Bereichen wie produktive Softwarelösungen, IT-Sicherheit, innovative Hardware und Entwicklungsplattformen, die auch auf der Open-Source-Technologie basieren. Mit unserem Karrierenetzwerk LinkedIn vernetzen wir mehr als 950 Millionen Menschen weltweit und ermöglichen mit Xbox und dem Game Pass ein plattformübergreifendes Spielerlebnis. Microsoft investiert in den Ausbau von KI-Infrastrukturen und Cloud-Kapazitäten sowie in die Qualifizierung von Fachkräften in Deutschland. Gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beteiligen wir uns an vielfältigen Initiativen und Projekten, damit alle Menschen am Fortschritt der digitalen Gesellschaft teilhaben können.

Ansprechpartner Microsoft
André Pechmann
Director Communications
E-Mail: [email protected]

Jo Klein
Integrated Communications Manager
E-Mail: [email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.