Internet Explorer bringt die „Tribute von Panem” ins Web

In enger Zusammenarbeit mit dem Drehbuchautor Gary Ross erhält der Besucher nach Anmeldung auf der Seite nun exklusive Hintergrundinformationen, Ausschnitte aus dem Film und erfährt mehr über die Charaktere. So gibt es unter anderem Videos zum Training und den Vorbereitungen von Katniss auf den Wettkampf in der Arena oder Messages von President Snow. Dank der vielfältigen Möglichkeiten des Webstandards HTML 5 wird das 74. Hungerspiel interaktiv am PC erlebbar. Eine Anbindung an die Social Media Dienste Facebook und Twitter ermöglicht den Austausch und das Teilen von Informationen, wie beispielsweise den Standort in den Distrikten, mit seinen Freunden.

 

Die Seite ist speziell entwickelt für den Internet Explorer 9, läuft jedoch mit jedem modernen Browser. Der Internet Explorer 9 nutzt dank der Hardwarebeschleunigung die Leistungen des PCs. Die Videoinhalte und Grafikelemente aus dem Showcase laufen so schnell und flüssig als wären sie lokal installiert. Heftet der Besucher die Seite darüber hinaus an die Windows 7 Taskbar, erhält er regelmäßig Benachrichtigungen über neuen Content aus der Utopie. Entstanden ist der interaktive Showcase in Zusammenarbeit mit der Filmproduktionsgesellschaft Loinsgate sowie den Teams von Nerdery und Ignition Interactive.

 

Weitere Informationen gibt es unter http://www.microsoft.com/presspass/features/2012/mar12/03-20HungerGames.mspx sowie auf www.beautyoftheweb.com.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 69,94 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2011; 30. Juni 2011). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2011 betrug 23,15 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 37.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Asprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.

18. Juni 2024
Generative KI in der Industrie: Hohe Erwartungen, aber auch noch Zögern bei deutschen Unternehmen

Generative künstliche Intelligenz bietet Unternehmen faszinierende Möglichkeiten, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Darüber herrscht große Einigkeit bei Analystenhäusern und Fachleuten. Aber wie sehen das die Entscheider*innen der deutschen Unternehmen? Haben Sie schon den Trend erkannt? Aktuelle Zahlen aus einer Civey-Umfrage im Auftrag von Microsoft Deutschland zeigen positive Entwicklungen im Vergleich zum vergangenen Jahr. Aber auch Potenzial, das noch nicht genutzt wird.