Microsoft Security kinderleicht gemalt: Schwachstellen-Management

Textgrafik-Schwachstellen-Management

In einer immer stärker verbundenen Unternehmenswelt mit Informationstechnologie (IT), Internet der Dinge (IoT) oder auch Operational Technology (OT) schaffen veraltete Software, fehlende Patches und unzureichende Sicherheitsstrategien neue Angriffsflächen für Cyberkriminelle. Für Systemadministrator*innen ist eine vollständige Übersicht der Systemlandschaft Pflicht. In der neuen Folge von Microsoft Security kinderleicht gemalt dreht sich daher alles um das Thema Schwachstellen-Management. 

Schwachstellen-Management 

In Unternehmen finden sich häufig komplexe IT-Strukturen vor. Doch wie können Organisationen die Vielzahl von unterschiedlichen Devices, Softwarepaketen und -versionen mit angemessenen Aufwand im Blick und unter Kontrolle halten? Wie kann sichergestellt werden, dass auch kein gefährdeter Server oder Endpunkt unbemerkt bleibt und großen Schaden anrichtet? Durch einheitliche Plattformlösungen können solche Lücken geschlossen werden, wie genau das z.B. bei Microsoft 365 funktioniert erklären Andreas Wach und Stephanus A. Schulte:

Weitere Informationen zum Thema Security und Schwachstellen-Management: 


Ein Beitrag von Andreas Wach
Cloud Solution Architect

Portrait Andreas Wach

Stephanus Schulte
Cloud Solution Architect

Portrait Stephanus Schulte

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

18. Juni 2024
Generative KI in der Industrie: Hohe Erwartungen, aber auch noch Zögern bei deutschen Unternehmen

Generative künstliche Intelligenz bietet Unternehmen faszinierende Möglichkeiten, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Darüber herrscht große Einigkeit bei Analystenhäusern und Fachleuten. Aber wie sehen das die Entscheider*innen der deutschen Unternehmen? Haben Sie schon den Trend erkannt? Aktuelle Zahlen aus einer Civey-Umfrage im Auftrag von Microsoft Deutschland zeigen positive Entwicklungen im Vergleich zum vergangenen Jahr. Aber auch Potenzial, das noch nicht genutzt wird.

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.