Personalie: Lisa Schell ist neue Volontärin im Kommunikationsteam bei Microsoft Deutschland

Lisa Schell (26) ist seit dem 01. Juli 2018 Volontärin bei Microsoft Deutschland. Ziel des von der Deutschen Akademie für Public Relations zertifizierten Volontariat ist die umfangreiche Ausbildung zum Communications Manager im Sinne des von Microsoft definierten Kompetenzprofils. Während des 18-monatigen Programms durchläuft Lisa Schell drei aufeinanderfolgende Phasen, in denen die grund- und weiterführenden Fertigkeiten eines Kommunikators vermittelt werden. Dazu gehört nicht nur der Aufbau einer umfangreichen fachlichen Expertise, sondern auch die Förderung von individuellen und technischen Skills, mit dem Ziel, eigenständige Projekte zu führen und zu verantworten. Als zusätzliche Weiterbildungsmaßnahmen sind im Rahmen des Volontariats auch eine Microsoft-interne Station sowie eine externe Station außerhalb des Unternehmens vorgesehen.  

Personalie Lisa Schell

„Die Digitalisierung verändert die Ansprüche an moderne Kommunikatoren kontinuierlich. Mit unserem zertifizierten Programm greifen wir diese Veränderungen auf und ermöglichen eine umfassende, zeitgemäße Ausbildung. So vermitteln wir unseren Volontären nachhaltig die Kompetenzen, die sie für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben benötigen“, so Ines Gensinger, Leiterin Business and Consumer Communications, an die Lisa Schell berichtet.

Vor ihrem Einstieg bei Microsoft schloss Lisa Schell ihr Masterstudium der Strategischen Kommunikation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ab. Während ihres Studiums unterstützte sie als Praktikantin sechs Monate lang das PR- und Kommunikationsteam der Amazon Deutschland Services GmbH. Darüber hinaus war Lisa Schell mehrere Jahre als Werkstudentin im Bereich Kommunikation des Beautyboxenanbieters Glossybox sowie als freie Mitarbeiterin bei der Kommunikationsberatung hypr tätig. Während ihres Bachelorstudiums der Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Mannheim absolvierte Lisa Schell außerdem ein Semester an der Central Connecticut State University in New Britain, USA. Praktika bei der Thalia Bücher GmbH sowie im Fernsehjournalismus runden ihr Kompetenzprofil ab. Auf Twitter ist sie unter dem Handle @lisaschell_ zu finden.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 110,4 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2018; 30. Juni 2018). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2018 betrug 30,3 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft
Ines Gensinger
Head of Business and Consumer Communications
E-Mail: Ines.Gensinger@microsoft.com
Twitter: @InesGensinger

Ansprechpartner PR-Agentur Faktor 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Telefon: +49 40 679446-72
E-Mail: S.Labenz@faktor3.de

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

17. April 2019
DMEA 2019: „Das Zauberwort ist der Mehrwert für Patienten und Ärzte“

Vom 9. bis zum 11. April haben wir auf der DMEA in Berlin innovative digitale Gesundheitslösungen vorgestellt, die die Zukunft des Gesundheitswesens prägen werden. Das KI-basierte Projekt „Herz Held“ verbessert die Versorgung und erhöht die Überlebenschancen von Menschen mit Herzinsuffizienz.

16. April 2019
Workforce of the Future: Mehr qualifizierte IT-Mitarbeiter für Microsoft-Partner

Der anhaltende Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften trifft die IT-Branche in besonderem Maße: Allein 2018 waren in Deutschland 82.000 Stellen für IT-Fachkräfte nicht besetzt, stellt der Branchenverband BITKOM in seiner Studie „Der Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte“ fest. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, startet Microsoft für seine Partnerunternehmen im April 2019 die Aus- und Weiterbildungsinitiative Workforce of the Future.

11. April 2019
Lust auf künstliche Intelligenz und darauf, die Zukunft zu gestalten

Lust auf KI: Wenn Mensch und Maschine sich perfekt ergänzen – dieses positive Gefühl habe ich in allen engagierten Diskussionen der Teilnehmer in den Workshops oder den Panel-Sessions auf dem Microsoft KI Festival wahrgenommen. Es war unser Ziel, KI-Experten mit Praktikern zusammenzubringen.