Neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit für kleine Unternehmen: Microsoft präsentiert Teams Essentials

Person sitzt an ihrem Schreibtisch und hält ein Teams-Meeting ab

Besonders kleinere Unternehmen standen in den vergangenen 20 Monaten vor großen Herausforderungen. Ohne große finanzielle Ressourcen haben sie vielerorts auf kostenlose Kollaborationslösungen gesetzt, um mit Beschäftigten und Kund*innen in Kontakt zu bleiben. Diese bieten zwar zentrale Funktionen wie Video-Chat, sind jedoch nicht für einen funktionierenden digitalen Business-Alltag ausgelegt. Um in einer hybriden Arbeitswelt erfolgreich sein zu können, bedarf es umfassender Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen zugeschnitten sind. Daher haben wir Microsoft Teams Essentials entwickelt, das erste „Stand-alone“-Angebot von Microsoft Teams. Die benutzerfreundliche App bietet Videokonferenzen mit bis zu 300 Personen, erweiterte Gruppenchats und mehr – alles in einer Anwendung.

Mit Teams Essentials richten wir uns speziell an Unternehmen wie Restaurants oder Einzelhändler, um ihnen zu ermöglichen, virtuell zusammenzukommen, gemeinsam zu arbeiten und mit Kund*innen in Kontakt zu bleiben. Dazu benötigen die Unternehmen keine IT-Vorkenntnisse. Ob mit oder ohne Teams-Account – Nutzer*innen können sich schnell und unkompliziert miteinander in Verbindung setzen.

Natürlich spielen Kosten in der Geschäftswelt eine zentrale Rolle. Vor diesem Hintergrund haben viele kleinere Unternehmen in der Vergangenheit kostenlose Kollaborationsplattformen oder Lösungen für Endkonsument*innen eingesetzt, um miteinander in Verbindung zu bleiben. Doch diese beinhalten nur einen limitierten Funktionsumfang, der einer professionellen Zusammenarbeit im Business-Kontext nicht entsprechen kann. Mit Teams Essentials bieten wir ihnen nun ein umfangreiches Angebot zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt: So kostet die neue Teams-Version 3,40 € pro Nutzer*in/Monat (im Jahresabonnement). Unser Angebot basiert auf der Microsoft Cloud Azure und bietet Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistung und Support. Zudem stehen wir unseren Kunden mit technologischer Expertise zur Seite.

Microsoft Teams Essentials: Professionelle Meetings mit Kolleg*innen, Kund*innen und Partnern

Mehrere Menschen, die an einem Teams-Meeting teilnehmen

Ansicht des Microsoft Teams Essentials Meeting-Plans

Um mit Kund*innen und Partnern stets in Verbindung zu bleiben, sind die richtigen Tools gefragt. Mit Teams Essentials erweitern wir bestehende Funktionen von Microsoft Teams um neue Features speziell für kleinere Unternehmen:

  • Erweiterte Meetingdauer – Mit Teams Essentials können Nutzer*innen sich nun fast ohne zeitliches Limit in Meetings austauschen. So sind kurze Meetings möglich, genauso wie Videokonferenzen von bis zu 30 Stunden. Egal, ob es sich um ein Gruppen- oder Einzelgespräch handelt.
  • Mehr Kapazität für Meetings – Den Unternehmen ist es zudem möglich, sich in kleiner Runde, aber auch mit bis zu 300 Personen im virtuellen Raum zu versammeln und in Meetings auszutauschen.
  • Integrierte Kalender – Zusätzlich zum Outlook-Kalender können Kunden bald auch Kalender anderer Anbieter in Teams Essentials integrieren. Bereits erstellte Kalendereinträge und Besprechungen gehen somit nicht verloren und sind gesammelt an einem Ort zu finden.
  • Schnellere Kommunikation dank Chatvorlage – Gruppenprojekte schnell starten, Besprechungen mit allen Beteiligten veranstalten, Teamkolleg*innen Aufgaben zuweisen, Umfragen erstellen oder schnell Feedback einholen – die neue Chatvorlage ermöglicht all das in einem einzigen Hub und hebt die Produktivität damit auf ein neues Niveau. Die Funktion ist demnächst auch für die Desktop- und Web-Anwendung verfügbar.
  • Einfach und unkompliziert einladen – Über die E-Mail-Adressen lassen sich ganz einfach Teilnehmer*innen zu einer Besprechung hinzufügen. Die eingeladenen Personen erhalten einen Link, verfügen sie nicht über ein Teams-Konto können sie dennoch ganz einfach über den Browser am Meeting teilnehmen – ganz ohne Anmeldung oder Installation.
  • Interaktive Meetings – Mit Features wie virtuellen Hintergründen, Meeting Lobbys, dem Zusammen-Modus, Live-Untertiteln oder Live-Reaktionen bekommt jedes Unternehmen die Möglichkeit, Meetings interaktiver zu gestalten.

Mit Microsoft Teams Essentials immer organisiert bleiben

Zu sehen ist Chatfunktion von Teams Essentials

Zu sehen ist die Word-Funktion bei Teams Essentials

Teams Essentials unterstützt Nutzer*innen dabei, Chats und Besprechungen an einem zentralen Ort zu sammeln. Das spart Zeit und bietet notwendigen Kontext in Meetings und Konversationen. Dank der Office-Anwendungen und Features wie dem Teilen von Dokumenten, Gruppenchats und Projektmanagent-Funktionen wird effektive Zusammenarbeit möglich.

  • Zusätzlicher Cloud-Speicher – Mit Teams Essentials stehen Unternehmen 10 GB Datenspeicher zu Verfügung, also doppelt so viel wie in der kostenlosen Teams-Version. Office 365-Dateien können ganz einfach gemeinsam erstellt, bearbeitet und gespeichert werden.
  • Chat ohne Ende – Konversationen in Teams bleiben auch nach Ende eines Meetings erhalten. So können sich die Teilnehmenden direkt beim nächsten Termin darauf beziehen.
  • Mit allen in Verbindung bleiben – Mit Teams Essentials finden Kommunikation und Zusammenarbeit an einem Ort statt – sei es ein Meeting mit Kolleg*innen oder der Austausch mit Externen. Wenn gemeinsam an einem Projekt gearbeitet wird, muss nicht mehr zwischen verschiedenen Tools gewechselt werden.
  • Neues Dashbord für Chats – Mit einem Klick gelangt man ganz einfach auf die Dashbord-Ansicht, um schnell auf die freigegebenen Inhalte zugreifen zu können. Diese Funktion ist für Einzel- und Gruppenchats verfügbar. Orte, Fotos, Dateien, Ereignisse und vieles mehr sind durch die neue Anordnung der Kategorien viel übersichtlicher zu finden. Die Funktion steht Kunden zur Verfügung, die Teams Essentials direkt bei Microsoft erwerben.

So könnt ihr Teams Essentials erwerben

Teams Essentials ist bei allen Microsoft Cloud Partnern erhältlich, u.a. bei Ingram, TD Synnex, PAX8, ALSO, Crayon, Rhipe, Wortman, VODAFONE, Telefonica und Deutsche Telekom. Zudem können Kunden weltweit Teams Essentials auch direkt über die Microsoft Website erwerben.

Die kostenlose Version von Microsoft Teams ist weiterhin verfügbar. Teams Essentials bietet kleineren Unternehmen jedoch die Möglichkeit, sich mit passenden Funktionen für die erfolgreiche Zusammenarbeit in einer hybriden Arbeitswelt aufzustellen.

Kund*innen, die Microsoft Teams für den persönlichen Gebrauch nutzen möchten, können jetzt mit einem Microsoft 365 Single- oder Family-Abonnement auch auf die Vorteile der neuen Funktionen zugreifen.

Mit Teams Essentials haben wir ein Angebot entwickelt, mit dem wir kleinere Unternehmen unterstützen möchten. Das machen wir auch mit dem kürzlich angekündigten Microsoft Defender for Business, mit dem wir Organisationen dabei helfen, sich vor Cyberbedrohungen zu schützen. Denn nur so wird Kollaboration in einer hybriden Arbeitswelt möglich.

Weitere Informationen zu unseren Angeboten speziell für kleine und mittlere Unternehmen gibt es auf dem Microsoft KMU Portal.


Ein Beitrag von Oliver Gürtler
Leiter des Mittelstandsgeschäfts bei Microsoft Deutschland

hh

 

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

12. Oktober 2021
Microsoft für Start-ups: Ingenieurskunst und Software-Geschwindigkeit vereinen

Ingenieurskunst aus Deutschland ist weltweit gefragt, doch bei Software haben andere Länder die Nase vorn. Jetzt schicken sich vielversprechende Start-ups aus Deutschland an, Engineering und Software zusammenzubringen: Ingenieurinnen und Ingenieure sollen die Qualität ihrer Arbeit mit dem Tempo der Software-Entwicklung kombinieren. Das gemeinsame Ziel: schneller und preiswerter zur Spitzenqualität von Produkt und Produktion. Microsoft fördert solche jungen Unternehmen mit dem Programm Microsoft für Start-ups.

17. Mai 2021
Microsoft Teams für Privatpersonen ab sofort verfügbar

Mit den neuen Funktionen für den persönlichen Gebrauch unterstützen wir Familien und Freund*innen dabei, sich über Teams auszutauschen, zu organisieren und gemeinsam Pläne zu schmieden. Die Features sind ab sofort in der Desktop- und Web-App sowie in der mobilen Teams-App kostenlos verfügbar.