„Microsoft hat den Dreh raus“ – Was Kunden und Presse über die Surface Headphones sagen

Auf dem Bild ist eine Frau von hinten zu sehen, die die Surface Headphones trägt.

Ihr spielt mit dem Gedanken, euch hochwertige Kopfhörer zuzulegen? Vielleicht sind die neuen Surface Headphones ja die richtige Wahl für euch. Sie sind zwar erst seit rund sechs Wochen verfügbar, zieren aber schon jetzt eine Bestenliste: Vor wenigen Tagen hat die GQ unsere Surface Headphones in die Top 10 der besten Kopfhörer 2019 gewählt. Wir haben für euch weitere Stimmen von Kunden und Presse gesammelt, die euch ein detailliertes Bild unserer ersten Over-Ear-Headphones zeichnen – und euch die Entscheidung vielleicht erleichtern.

Komfortable Steuerung

Ein Lieblingsfeature vieler Tester ist die intuitive Bedienung durch Gesten und die Drehregler für Lautstärke und Active Noise Cancelling: „Die Steuerung ist spitze, komfortabel und einfach.“, urteilt n-tv. Auch Turn On lobt, dass die Bedienung „beim ersten Ausprobieren wunderbar intuitiv“ funktioniert. Notebookcheck findet die Drehregler „beeindruckend“ – „eine eigentlich einfache Idee, die sehr gut funktioniert“. Auch die Spiegel Online-Redaktion bezeichnet die Bedienelemente als „positiv“, würde sich aber darüber freuen, wenn die Empfindlichkeit individuell eingestellt werden könnte. Generell hat das Feature aber die Herzen der Nutzer gewonnen – auf Amazon bezeichnet ein Kunde das Konzept als „wunderbar“.

Man wearing Surface Headphones

Microsoft hat den Bass im Blut“ – Der Klang der Surface Headphones

Das unbestritten wichtigste Feature bei Kopfhörern ist der Klang. Hier überzeugen die Surface Headphones die Tester, wie beispielsweise die Redaktion der Computerbild: „Klanglich spielt Microsoft mit dem neuen Kopfhörer auf Anhieb weit vorn mit: Sehr gut zeigte sich etwa der Bassbereich, der tiefreichend, kräftig und ziemlich gut durchgezeichnet war. […] Insgesamt klingen die Microsoft Surface Headphones eher warm, aber in sich stimmig. Das erlaubt stundenlanges entspanntes Musikhören“. Auch Spiegel Online zeigt sich angetan, auch wenn die Redaktion bemängelt, dass die Surface Headphones aufgrund der fehlenden AAC- und aptX-Standards „einen Teil des Klangpotenzials“ verschenken: „Trotzdem überraschen Microsofts Kopfhörer mit einem klaren Hifi-Sound, der Bässe dick und manchmal etwas zu weich, Höhen klar und trocken präsentiert“.

Auch die Süddeutsche Zeitung ist vom Klang der Surface Headphones überzeugt: „Rock, Klassik, Elektro – läuft alles gut durch. Bei leisen Tönen fehlt es manchmal an Details, auch die richtig wuchtigen Bässe fehlen. Ansonsten gibt es nichts zu meckern.“ Allerdings zeigt sich auch, dass die Klang-Vorlieben teilweise sehr unterschiedlich sind: Ein Nutzer bewertet den Klang beispielsweise als „sehr bassbetont“, während ein anderer lobt, dass „die warme Klangfarbe genau [seinem] Geschmack [entspricht]“. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, wie Nutzer sie an ihre persönlichen Vorlieben anzupassen – wie auch n-tv anmerkt: „Auch beim Klang spielen die Surface Headphones in der oberen Liga mit. Sie bieten kräftige Bässe, breite Mitten und klare Höhen. In der Grundeinstellung ist der Sound allerdings etwas dumpf […]. Mit dem Equalizer kann man dem Klang deutlich mehr Pep verleihen, an verschiedene Musikstile oder den eigenen Geschmack anpassen.“

Allerdings eignen sich die Surface Headphones nicht nur zum Hören von Musik, wie Netzwelt urteilt: „Groß spielt der Surface-Kopfhörer zum Schluss noch bei einem Audible-Hörbuch auf. Stimmen werden fast schon mit überwältigender Klarheit wiedergegeben“. Und auch zum Telefonieren im Office sind sie laut t3n sehr gut geeignet: „Denn einerseits liefern die 40-Millimeter-Treiber glasklare Stimmen in eure Ohren, was auch für Podcasts und Hörbücher ideal ist, andererseits sitzen in den Ohrmuscheln auf jeder Seite mehrere Mikrofone zum Herausfiltern der Umgebungsgeräusche und der Aufnahme der eigene Stimme“.

 

Sie nähern sich dem maximalen ANC-Level“ – Die Geräuschunterdrückung der Surface Headphones

Auch das Active Noise Cancelling (ANC) kommt bei Nutzern gut an. Ob Umgebungsgeräusche im Flugzeug oder „klappernde Tastaturen oder Gespräche der Kollegen im Büro“ – das ANC funktioniert „ziemlich gut“, findet n-tv. Auch Computer Bild schließt sich diesem Urteil an, befindet allerdings, dass 13 Stufen für den durchschnittlichen Nutzer nicht notwendig wären: „Hört sich gut an, bringt in der Praxis aber keinen Mehrwert gegenüber etwa drei Stufen.“ Generell lobt Dr. Windows das allgemeine Konzept: „Dass ein Neuling frische Ideen auf den Tisch bringt, beweist das Noise Cancelling, welches bei den Surface Headphones insgesamt durchdachter und pfiffiger umgesetzt ist“. Spiegel Online hebt insbesondere die Funktion, Umgebungsgeräusche nicht nur unterdrücken, sondern auf Wunsch auch verstärken zu können, hervor und bezeichnet dies als „ungewöhnliches Feature“.

Women using Surface Headphones.

Hoher Tragekomfort“, „ausgezeichnet[e]“ Verarbeitung

Kopfhörer sollen nicht nur toll klingen, sondern auch noch nach stundenlangem Tragen bequem sein und keine Kopfschmerzen verursachen. Deshalb sind die Surface Headphones hochwertig verarbeitet und bequem gepolstert – was bei den Testern sehr gut ankommt. So urteilt ein Kunde auf Amazon: „Den Tragekomfort (auch über Stunden) bewerte ich als hoch“. Auch Spiegel Online urteilt: „Ihr Tragegefühl ist angenehm, die Ohrmuscheln legen sich sanft um die Ohren, der dick gepolsterte Kopfbügel verteilt das Gewicht gut über den Kopf.“

Es spricht vieles für die Surface Headphones“ – Ein Fazit

Auch wenn n-tv die Akkulaufzeit mit bis zu 15 Stunden nur als „okay“ bezeichnet, stoßen die Surface Headphones generell auf Begeisterung: „Für einen Newcomer in diesem Bereich hat Microsoft mit den Surface Headphones wirklich hervorragende Arbeit geleistet.“, befindet Dr. Windows. Und auch bei Kunden kommen die Surface Headphones gut an: „Gleiche Wertigkeit wie bei allen Produkten aus der „Surface-Reihe“, uneingeschränkt empfehlenswert“, urteilt ein Kunde, während ein anderer begeistert verkündet: „Die Surface Headphones sind nun meine Standard-Büro-Kopfhörer!“.

Wer mehr über die Surface Headphones erfahren möchte, findet im Microsoft Store und auf unserem News Center weitere Infos.

 


Ein Blogpost von Lisa Schell
Trainee Business & Consumer Communications

Lisa Schell

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

27. März 2020
Modernes Arbeiten im Mittelstand – die Microsoft Virtual Mittelstand Tour zeigt, wie es geht

Der Mittelstand bildet das Rückgrat unserer Wirtschaft. Darum ist es uns gerade in dieser herausfordernden Zeit ein besonderes Anliegen, KMU bestmöglich zu unterstützen – mit Technologie, Tipps und Ressourcen, die speziell auf die Bedürfnisse im Mittelstand zugeschnitten sind. Teil dieser Bemühungen ist unsere virtuelle Mittelstand Tour mit verschiedenen Webcasts und Webinaren, die ab dem 2. April 2020 startet.