The Life of a Microsoftie – Dominique über virtuelle Teams und digitale Nomaden

Dominique Mirandolle in der Microsoft Deutschland Zentrale in Schwabing München

In unserer Reihe The Life of a Microsoftie geben Mitarbeiter einen persönlichen Einblick in ihren Alltag bei Microsoft, wie sie zum Unternehmen gekommen sind und was ihre Arbeit besonders macht.

Dominique Mirandolle ist Account Delivery Executive und betreut Kunden hinsichtlich Supportleistungen für eingesetzte Microsoft-Produkte und stellt eine konsequent hochwertige Dienstleistung sicher.

„Culture eats strategy for breakfast“

In den mehr als sechs Jahren, die ich jetzt bei Microsoft arbeite, hatte ich die Möglichkeit, Projekte in fünf verschiedenen europäischen Ländern umzusetzen. In zwei Ländern durfte ich sogar leben und regelmäßig mit Kollegen aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten. Es ist erstaunlich, wie stark sich die Microsoft-Kultur, egal in welchem Land oder Büro man ist, ähnelt. Sich gegenseitig zu helfen, motivieren, inspirieren und immer bereit sein Neues zu lernen, sind wichtige Bestandteile des Growth Mindsets bei Microsoft.

Was macht ein Account Delivery Executive?

Als Account Delivery Executive bei Microsoft Services in der Automobilindustrie verwalte ich ein Portfolio von Dienstleistungen. Es besteht hauptsächlich aus Beratung und Support unserer Enterprise-Kunden. Meine Rolle erlaubt es mir, die Brücke zwischen den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden und der Microsoft-Welt zu schlagen. Ich stelle sicher, dass diese Verbindung optimal hergestellt wird und wir konsequent qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringen.

Wie das facettenreiche Portfolio ist auch meine Arbeit sehr abwechslungsreich. Kaum ein Tag gleicht dem anderen. So analysiere ich die Finanzdaten meines Portfolios, evaluiere potentielle Partner mit denen ich zusammenarbeiten könnte, um darauf am nächsten Tag mit einem Projektteam beim Kunden vor Ort zu sein. Wieder an einem anderen Tag führe ich einen Kunden durch unser modernes Office in München, Schwabing.

Virtuelle Teams und digitale Nomaden

Zur Kultur bei Microsoft gehört auch die Möglichkeit, von überall aus arbeiten zu können.

In der Regel haben unsere Kunden viele Fragen bezüglich der Technologien die diese Art von Arbeitsweise ermöglichen. Aber mindestens genauso viele Fragen werden darüber gestellt, wie wir solch eine Kultur schaffen konnten, die eine Interkation mit den Kollegen ermöglicht, ohne mit ihnen im selben Raum zu sein. Die Ergebnisse einer erfolgreichen digitalen Transformation motivieren mich, als auch unsere Kunden gleichermaßen.

Natürlich sehen wir uns auch gern persönlich, auch wenn mein Team meist virtuell arbeitet. Solange ich eine Internetverbindung habe, kann ich auf meinen Arbeitsraum zugreifen und meinen Job machen. Sei es vom Küchentisch meiner Oma aus, bis hin zum B&B in Südfrankreich. Im vergangenen Sommer habe ich nach unserer jährlichen Konferenz in Las Vegas einen Abstecher in unser Büro in New York unternommen. Natürlich hauptsächlich um die Stadt zu erkunden. Aber ein paar Tage von unserem Times Square Büro aus zu arbeiten, war ebenso aufregend.

Dieser sogenannte Work-Life-Flow, ist einer der besonderen Aspekte bei Microsoft. Passend zu unserem Slogen: „Komm wie du bist, mach, was du liebst.“

BEI MICROSOFT BEWERBEN


Ein Beitrag von Dominique Mirandolle
Account Delivery Executive bei Microsoft Deutschland

Dominique Mirandolle Profilbild

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

8. April 2020
Das 1×1 der IT-Sicherheit: Im Compliance-Dschungel

Wie können Unternehmen die Möglichkeiten innovativer Technologien nutzen und gleichzeitig komplexe regulatorische Vorschriften erfüllen? In Folge 3 unserer Serie „1×1 der IT-Sicherheit“ bringen wir Ordnung in den Compliance-Dschungel.

8. April 2020
COVID-19: Neuerungen für das Microsoft Partner Network

Wir bekräftigen, dass die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter*innen gerade jetzt für uns bei Microsoft höchste Priorität haben. Trotz der weltweit existierenden Unsicherheiten gibt es auch Lichtblicke – mit vielen Beispielen für Partnerschaft und Innovation in dieser schwierigen Situation.