Kurz erklärt: Was ist IoT?

Was haben ein Computer und eine Zahnbürste gemeinsam? Als nebeneinander existierende Gegenstände zugegebenermaßen recht wenig. Aber: Durch das Internet of Things (IoT) werden beide Objekte eng miteinander verbunden. Damit sind sie Teil eines Netzwerks aus mehreren Millionen Geräten. Aber was ist IoT – und vielmehr – was kann IoT?

Der Begriff bezeichnet die Vernetzung beliebiger Gegenstände sowohl untereinander als auch nach außen hin mit dem Internet. Dafür werden die Objekte mit Prozessoren und eingebetteten Sensoren ausgestattet, sodass sie via IP-Netz miteinander kommunizieren können. Somit sind sie in der Lage, den Besitzer mit allen denkbaren Informationen zu versorgen und selbstständig Aufgaben ausführen.

Was ist IoT und welche Möglichkeiten bietet es?

Für uns gehört IoT neben künstlicher Intelligenz (KI) zu den Schlüsseltechnologien der digitalen Transformation. Wir bieten ein breites Angebot für die Vernetzung im Internet der Dinge sowie für das Generieren, Analysieren und Visualisieren von Daten. Damit treiben wir die Verschmelzung der realen und digitalen Welt aktiv voran.


Ein Beitrag von Sydney Loerch
PR/Communications Intern

Sydney Loerch - Was ist IoT?

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.