Neues Layout für Datenschutz-Fenster in Windows 10 angekündigt – Insider erhalten erste Einblicke

Im Frühjahr wird Microsoft ein Update für Windows 10 veröffentlichen, welches ein geändertes Setup für die Konfiguration von Privatsphäreneinstellungen beinhalten wird. Windows Insider erhalten ab sofort einen ersten Einblick in das neue Setup und können dieses testen, um Microsoft wertvolles Feedback zu geben.

Verbesserter Auswahlprozess über „Single-Screens“

Microsoft hat für das nächste Update von Windows 10 ein neues Layout bei den Datenschutzeinstellungen angekündigt. Gebündelte Informationen erlauben Kunden zukünftig eine noch gezieltere Konfiguration ihrer Privatsphäre. Zudem wird es künftig Einstellungen für die „Stift- und Tastatureingabe“ sowie für „Finde mein Gerät“ geben.

Windows Insider können das neue Layout ab sofort testen. Nicht jeder Insider wird dabei jedoch dasselbe Setup ausprobieren. Einige Nutzer werden ihre Privatsphären-Einstellungen über ein einziges, zentrales Fenster konfigurieren können.

Privacy Settings: Insider erhalten erste Einblicke in neues Windows 10 Datenschutz-Fenster

Andere Anwender wiederum sehen sieben detailliertere, aufeinanderfolgende Fenster. Jeder der sieben Screens thematisiert dabei jeweils eine Privatsphäreneinstellung – zum Beispiel „Finde mein Gerät“. Über eine gepunktete Linie wird die von Microsoft empfohlene Konfiguration für eine bestmögliche Nutzererfahrung bei jeder Auswahl entsprechend gekennzeichnet. Um zum nächsten Fenster zu gelangen, treffen Kunden in jedem Screen jeweils eine Entscheidung und klicken danach auf „Annehmen“.

Find my device: Insider erhalten erste Einblicke in neues Windows 10 Datenschutz-Fenster

Eben jene Insider sehen auch ein neues Fenster, über das eine verbesserte „Stift- und Tastatureingabe“ unterstützt werden kann. Über die Aktivierung dieser neuen Option helfen uns Kunden dabei, Anwendungen sowie Services für Vorschläge im Bereich der Handschrifterkennung, Autovervollständigung, Vorhersage des nächsten Wortes und Rechtschreibkorrekturen in vielen Sprachen in Windows 10 zu optimieren.

Improve inking and typing recognition: Insider erhalten erste Einblicke in neues Windows 10 Datenschutz-Fenster

Indem Windows Insider unterschiedliche Designs im Bereich der Datenschutzeinstellungen testen, erhoffen wir uns wertvolles Feedback, um die bestmögliche Nutzererfahrung im Rahmen des nächsten Updates in diesem Frühjahr zu ermöglichen. Alle Kunden können ihre Privatsphäre in Windows 10 dabei weiterhin jederzeit unter „Start > Einstellungen > Datenschutz“ konfigurieren.

Mehr Details zu den Neuerungen gibt es in diesem Blog Post. Interessierte testen das neue Datenschutz-Setup sowie weitere Windows 10 Neuerungen im Rahmen des Windows Insider Programms unter https://insider.windows.com/de-de/.


Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices

Irene Nadler: Insider erhalten erste Einblicke in neues Windows 10 Datenschutz-Fenster

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

3. May 2018
Wege zum Update: So erhalten Kunden das Windows 10 April 2018 Update

Das nächste größere Update für Windows 10 heißt April 2018 Update. Es bietet Kunden höchste Sicherheit sowie moderne Funktionen für mehr Produktivität. Unternehmenskunden profitieren darüber hinaus über neue Features für eine vereinfachte IT-Verwaltung. In diesem Blog Post erfahrt Ihr alles Wichtige darüber, wie Ihr am besten an das Update kommt.