Die Zukunft der Produktivität mit Copilot für Microsoft 365 erleben

Während Privatpersonen mit Copilot Pro Zugang zu den fortschrittlichsten KI-Funktionen von Microsoft erhalten, bietet Copilot für Microsoft 365 das beste Erlebnis für Unternehmen.  

Seit der allgemeinen Verfügbarkeit im November 2023 wird Microsoft Copilot für Microsoft 365 bereits von Kunden wie Visa, BP, Honda und Pfizer sowie von Partnern wie Accenture, KPMG und PwC genutzt. Das bedeutet, dass bereits Tausende von Menschen in verschiedenen Branchen und Sektoren mit einem KI-gesteuerten Copilot an ihrer Seite arbeiten. Und jetzt können noch viel mehr Unternehmen davon profitieren: Denn seit Januar sind Copilot-Abonnements jeder Größe verfügbar – ohne eine Mindestanzahl an Zugängen.

Wichtige Funktionen von Copilot für Microsoft 365 im Überblick

Welche Auswirkungen KI-gestützte Tools auf die Produktivität haben, zeigt der aktuelle Work Trend Index. Demzufolge berichten 70 Prozent der Copilot-Nutzer*innen, dass sie produktiver wurden, und jeweils 68 Prozent berichten, dass sich die Qualität ihrer Arbeit verbesserte und sich ihre kreativen Prozesse beschleunigten.

Copilot hilft Nutzer*innen in besonders häufig genutzten Microsoft-365-Apps wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Teams, Aufgaben zu meistern. Dabei verknüpft Copilot für Microsoft 365 Large Language Models (LLMs, einschließlich GPT-4), Microsoft-365-Apps und Microsoft-Graph-Daten, um kontextbasierte Antworten zu liefern. Für Unternehmen hat Copilot den Vorteil, dass die gesamten Unternehmensdaten berücksichtigt werden können – einschließlich E-Mails, Meetings, Chats, Dokumenten und mehr sowie Daten aus dem Internet. Dabei stehen Sicherheit, Datenschutz und Compliance auf Unternehmensniveau und Microsofts Verpflichtung zum Kundenurheberrecht an erster Stelle.

Das Kernelement von Copilot ist der in den Microsoft-365-Apps integrierte KI-gesteuerte Chat. Durch die Eingabe von Textbefehlen, sogenannte Prompts, können Copilot einfache Anweisungen gegeben werden. Mit Prompts wie „Berichte meinem Team, wie wir die Produktstrategie aktualisiert haben“ kann Copilot in wenigen Sekunden ein passendes Status-Update für das Team erstellen. Dafür greift Copilot auf Besprechungen, E-Mails und Chats zu diesem Thema zu und erstellt im gewünschten Format eine kurze Übersicht. Copilot kann auch personalisiert werden: Mit Microsoft Copilot Studio (aktuell in der Vorschau) können Unternehmen Copilot an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen, Workflows automatisieren und Daten analysieren.

Effektive Nutzung von Copilot in den Microsoft 365-Apps

Copilot fördert Kreativität in Word, analysiert Daten in Excel, entwirft Präsentationen in PowerPoint, sortiert den Outlook-Posteingang, fasst Meetings in Teams zusammen – unabhängig davon, ob Anwender*innen teilgenommen haben oder nicht – und vieles mehr. So können KI-gestützte Workflows in den einzelnen Apps im Arbeitsalltag aussehen:

    • Durchstarten in Word: Mithilfe von Copilot in Word sind Texte im Handumdrehen erstellt. Ob zur Erstellung eines komplett neuen Entwurfs oder bei der Umformulierung von einzelnen Passagen – Copilot bietet durch einfache Anweisungen Unterstützung mit alternativen Formulierungen und neuen Vorschlägen. Zeitsparend ist auch das Umwandeln von Text in eine Tabelle oder die Erstellung einer Zusammenfassung eines Dokumentes.
    • Durchblick mit Outlook: Um alle E-Mails, Themen und To-Dos im Blick zu behalten, bietet Copilot in Outlook verschiedenste Funktionen. Damit Anwender*innen schnell auf den neusten Stand kommen, kann Copilot E-Mail-Verläufe zusammenfassen oder passende Antwortmöglichkeiten vorschlagen. (Aktuell unterstützt Copilot in Outlook nur Geschäfts-, Schul- oder Unikonten sowie Microsoft-Konten, die die E-Mail-Adressen outlook.com, hotmail.com, live.com und msn.com verwenden.)
    • Präsentieren mit PowerPoint: Mit Copilot in PowerPoint können nun ganze Präsentationen auf Grundlage anderer Dateien erstellt werden. Durch die Prompt-Eingabe im Copilot-Chatfenster lassen sich weitere Folien, Texte und Bilder der Präsentation hinzufügen. Doch nicht nur die Erstellung wird effizienter – Copilot unterstützt auch beim Zusammenfassen endloser Präsentationen. Mit einer kurzen Eingabe gibt Copilot die wichtigsten Inhalte wie Kernbotschaften und Deadlines wieder.
    • Analysieren mit Excel: Durch die Verwendung von Copilot in Excel können Daten effektiver analysiert und schneller neue Erkenntnisse gewonnen werden. Mithilfe einfacher Sprachbefehle kann Copilot Daten hervorheben, sortieren oder filtern. Zudem übernimmt Copilot auch die Generierung neuer Formeln, um beispielsweise Gesamtkosten oder den Gewinn von Produkten zu berechnen. (Aktuell ist Copilot in Excel nur in der englischen Preview verfügbar.)
    • Organisieren mit OneNote: Mit Copilot in OneNote können Anwender*innen mit dem digitalen Notizbuch noch effizienter arbeiten. Copilot unterstützt beim Zusammenfassen oder Umschreiben von OneNote-Notizen und analysiert diese. Ebenso lassen sich basierend auf der Mitschrift des letzten Meetings einfach Aufgabenlisten, sowie die Agenda für das nächste Projektmeeting erstellen.

Verfügbarkeit von Copilot in Microsoft 365

Um mehr Organisation zu befähigen, KI-gestützt zu arbeiten, machen wir Copilot für Microsoft 365 in den kommenden Wochen für Unternehmen aller Art und Größe verfügbar – einschließlich Plänen für Mitarbeitende in Service und Produktion. Kunden, die über Microsoft 365 F3 und F1, Office 365 E1, Business Basic und mehr verfügen, sind berechtigt, Copilot für Microsoft 365 zu erwerben. Das ergänzt die bereits angekündigte Verfügbarkeit für Microsoft 365 E3 und E5, Office 365 E3 und E5, Business Standard und Business Premium Plänen. Gewerbliche Kunden können Copilot für Microsoft 365 über das Netzwerk von Microsoft-Cloud-Solution-Provider-Partnern erwerben. Für Kunden aus dem Bildungssektor ist seit dem 15. Januar 2024 Copilot für Microsoft 365 für Lehrkräfte und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen als kostenpflichtiges Add-on für Office 365 A5 für Lehrkräfte Office 365 A3 für Lehrkräfte verfügbar. Weitere Informationen zu den Lizenzanforderungen sind hier einsehbar.

Copilot für Microsoft 365 bei Bayer und Vodafone im Einsatz

Copilot für Microsoft 365 ist bereits bei zahlreichen Unternehmen im Einsatz und verändert die Produktivität und das Zeitmanagement ihrer Mitarbeitenden. Bei der Partnerschaft zwischen Vodafone und Microsoft sollen unter anderem Technologie wie das Internet der Dinge (IOT) und Cloud-Services um KI-Funktionen erweitert werden. Mithilfe der generativen KI von Microsoft Copilot möchte Vodafone die Betreuung seiner Kunden verbessern.

Bayer stillt mit dem Einsatz von Copilot für Microsoft 365 vor allem die große Neugierde innerhalb der Belegschaft. Hier konnten bereits erste Erkenntnisse aus der Nutzung gezogen werden. Mitarbeitende bestätigen eine höhere Produktivität und effizientere Zusammenarbeit, indem sie bessere Informationen aus Meetings bekommen oder Dokumente schneller finden.

Weitere Informationen


Ein Beitrag von Pina Meisel
Communications Managerin Modern Work & Modern Life 

Pina Meisel als Portrait-Bild

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.

21. März 2024
Mit Copilot, Windows und Surface die neue Ära der Arbeit gestalten

Heute haben wir im Rahmen eines digitalen Events für unsere Geschäftskunden und Partner einen Überblick darüber gegeben, wie wir Unternehmen mit Copilot, Windows und zwei neuen Surface-Geräten (ab April erhältlich) unterstützen, um die neuen Ära der Arbeit zu gestalten.