Zum Hauptinhalt springen
Alle Infos zu COVID-19 - so unterstützt Microsoft
Zu Hauptinhalt springen
News Center

Hybrid Work Hub

Vom Homeoffice zum hybriden Arbeiten: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

In der Arbeitswelt der Zukunft brauchen wir neue Modelle, um Menschen, Orte und Prozesse miteinander zu verbinden. Bei Microsoft streben wir ein hybrides Arbeitsmodell an, also die Kombination aus mobilem und bürobasiertem Arbeiten, bei dem Beschäftigte selbst wählen, wie, wann und wo sie arbeiten möchten. Wir stellen dafür die Mitarbeiter*innen in den Fokus und rüsten sie mit den richtigen Arbeitsgeräten aus, forcieren einen Wandel der Arbeitskultur, stärken die digitalen Kompetenzen und ermöglichen Inklusion und Teilhabe. Sicherheit und Compliance bilden die Basis für eine solche Arbeitswelt, in der sich Menschen über Homeoffice und Büro hinweg miteinander vernetzen können.

Im Folgenden beleuchten wir alle Bereiche unseres Ansatzes für die hybride Arbeitswelt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion und – als Grundlage für all das – Sicherheit & Compliance.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.

Mehr Informationen für Kunden zum hybriden Arbeiten gibt es hier

Hybrid Work Tour vom 20. bis 24. September

Aktuelle Studien

Seit Frühjahr 2020 arbeiten viele Beschäftigte von zuhause aus. Und obwohl mit sinkenden Infektionszahlen viele Menschen nun ins Büro zurückfinden, zeigen unsere Studien, dass ein Großteil der Mitarbeitenden die Flexibilität, die sie in den vergangen Monaten erlebt haben, beibehalten möchten.

Eine Frau sitzt zu Hause in einer Sitzecke, sie blickt auf den Laptop auf ihrem Schoß.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Das Feld Space ist farblich hervorgehoben. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.Space

Damit künftig alle unter optimalen Bedingungen, selbstbestimmt und flexibel arbeiten und teilhaben können, müssen Arbeitsprozesse grundlegend neugestaltet werden. Das geht über die passende Ausstattung im Homeoffice hinaus. Ein moderner Arbeitsplatz erfordert von Unternehmen, dezentral arbeitende Belegschaft zu vernetzen und ihnen die Tools zu geben, mit denen sie kreativ, flexibel und innovativ zusammenarbeiten können.

Ein Mann sitzt zuhause an einem Schreibtisch, er trägt Kopfhörer und blickt auf den Bildschirm vor ihm. Darauf zu sehen ist eine Teams-Besprechung mit weiteren Personen. Neben dem Bildschirm steht ein Laptop.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Das Feld Kultur ist farblich hervorgehoben. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.Kultur

Zwei Menschen sitzen in einem kleinen Konferenzraum, sie blicken auf einen Bildschirm an der Wand, auf dem vier Teilnehmer*innen der Teams-Besprechung zu sehen sind.

Bei Microsoft Deutschland war flexibles Arbeiten schon vor der Pandemie möglich. Wir glauben nicht an starre Arbeitszeiten oder Anwesenheitspflicht. Wenn wir in die hybride Arbeitswelt eintreten, muss in der Unternehmenskultur Vertrauen und Flexibilität noch wichtiger werden – für uns und unsere Kunden. Dafür wollen wir das Wohlbefinden der Mitarbeiter*innen in den Vordergrund rücken. Denn nur Unternehmen, die die individuellen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten in den Mittelpunkt stellen, können von ihrer Produktivität profitieren und erfolgreich sein.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Das Feld Digitale Kompetenz ist farblich hervorgehoben. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.Digitale Kompetenz

Die digitale Qualifikation von Mitarbeiter*innen ist für die Transformation der Arbeitswelt essenziell. Lernen muss ein selbstverständlicher Bestandteil der Arbeitswelt aller Menschen werden. Mit Tools wie Microsoft Teams und Microsoft Viva sollen Mitarbeitende an Prozessen teilhaben, Beziehungen untereinander pflegen oder sich weiterbilden können. Mit den Surface-Geräten sind Nutzer*innen ausgestattet, unabhängig von Arbeitsstil oder Ort produktiv zu sein. Führungskräften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, als Vorbilder sollten sie beim Einsatz von innovativen Tools vorangehen.

Qualifizierung als Schlüssel

Eine Frau steht an einem erhöhten Tisch zu Hause, vor ihr liegt ein Surface Gerät, daneben ein Notizbuch.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Das Feld Inklusion ist farblich hervorgehoben. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.Inklusion

 

Im Hintergrund ist der Ausschnitt eines Bildschirms zu sehen, auf dem verschiedene Teams-Teilnehmer*innen zu sehen sind. Im Vordergrund beugt sich eine Person nach vorne, um die Kamera am Bildschirm einzustellen.

Jede*r Mitarbeiter*in hat unterschiedliche Ansichten und Fähigkeiten. Auch in einer hybriden Arbeitswelt müssen diese gehört und wertgeschätzt werden. Für Microsoft sind Diversität und Erfolg untrennbar miteinander verbunden. Je mehr Unterschiede, desto besser. Mit unseren technologischen Lösungen unterstützen wir Teams dabei, Inhalte, Konversationen und Prozesse für alle zugänglich und nachvollziehbar zu machen.

Die Grafik zeigt einen Kreis. Im äüßeren Kreis steht Sicherheit & Compliance, der Kreis ist hervorgehoben. Der mittlere Kreis ist in vier gleich große Bereiche unterteilt: Space, Kultur, Digitale Kompetenz, Inklusion. Im inneren Kreis ist eine Person visualisiert, darunter steht Menschen.

Sicherheit & Compliance

Schon vor der Pandemie war der Schutz von Laptops oder Smartphones für Unternehmen eine der zentralen Herausforderungen. Eine hybride Arbeitswelt erhöht die Gefahr von Sicherheitsrisiken wie Cyberattacken oder Diebstahl. Doch Sicherheit und Compliance bilden die Basis, damit Unternehmen und Menschen sich über Homeoffice und Büro hinweg miteinander vernetzen können. Daher unterstützen wir Kunden dabei, eine ganzheitliche Sicherheitsstrategie aufzubauen, die auf einem Zero-Trust-Ansatz basiert.

Ein Mann sitzt in einem öffentlichen Raum auf einem Sessel, auf seinem Schoß steht ein Laptop, auf den er blickt und auf dem er tippt.

Ein Mann sitzt zuhause an einem Schreibtisch, er trägt Kopfhörer und blickt auf den Laptop vor ihm. Darauf zu sehen ist eine Teams-Besprechung mit weiteren Personen.

Webinare & Ressourcen

Damit sich Unternehmen auf den Start in die hybride Arbeitswelt vorbereiten können, stellen wir ihnen zahlreiche Ressourcen bereit: