Microsoft Fast Facts

Microsoft ist weltweit führender Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen. Sie helfen Menschen sowie Unternehmen aller Branchen und Größen ihr Potenzial voll zu entfalten. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen bei der Entwicklung aller Microsoft-Produkte im Mittelpunkt. Diese Seite gibt einen Überblick über das Unternehmen mit den Microsoft Fast Facts.

860x230-corp1

Microsoft Fast Facts: Microsoft Deutschland GmbH

Gründungsjahr: 1983
Vorsitzender der Geschäftsführung und Area Vice President International: Sabine Bendiek
Mitarbeiter: ca. 2700

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 89,95 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2017 betrug 21,2 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Die Microsoft Deutschland GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur wirtschaftliche, sondern auch gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. So will sie einen Beitrag zum Wachstum und zur Entwicklung des Standorts Deutschlands leisten. Aus diesem Grunde engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit kompetenten Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei zahlreichen Initiativen und Projekten. Zu den wichtigsten Initiativen der Microsoft Deutschland GmbH gehören die Aktion “Chancenrepublik Deutschland”, die BizSpark-Programme zur High-Tech-Gründerförderung und das Projekt “Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache”.

Microsoft Fast Facts: Die Unternehmensbereiche im Einzelnen Microsoft Fast Facts

Commercial Software Engineering

Das Commercial Software Engineering (CSE) unterstützt Unternehmen und Entwickler, technische Möglichkeiten zu erkennen, sowie den Mehrwert der intelligenten Cloud und Edge voll auszuschöpfen. Durch die tiefe technische Expertise in diesem Bereich realisiert Microsoft Engineering-Projekte und Technologie-Partnerschaften in enger Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern, Studenten, Startups und Communities.

Specialist Team Unit

Die Specialist Team Unit (STU) verantwortet das Lösungsgeschäft und unterstützt Kunden bei ihrer Transformation durch technisches Know-how. Dafür bietet Microsoft gemeinsam mit seinen Partnern die richtigen Ressourcen für die richtigen Kunden zur richtigen Zeit – und damit das Erfolgsrezept für eine gelungene Digitale Transformation. Dabei steht ein Ziel an erster Stelle: der strategische Partner Nummer eins an der Seite der Kunden zu werden.

Customer Success Unit

Die Customer Success Unit (CSU) ist Teil der bereichsübergreifenden Enterprise Organization Unit und unterstützt Kunden im Bereich Cloud. Dabei hat Microsoft die Aufgabe, den Wert ihrer Investitionen zu maximieren und gleichzeitig die Cloud-Dienste effektiv im Rahmen ihrer Digitalisierungs- und Transformationsstrategie einzusetzen.

Enterprise Commercial

Enterprise Commercial (EC) verantwortet die Betreuung von Großunternehmen. Im Fokus steht dabei die Digitale Transformation, die Microsoft durch disruptive Technologien ermöglicht und beschleunigt. Darüber hinaus bietet Microsoft die notwendigen Insights, Geschäftslösungen und Partner, um große Unternehmen bei ihrem Wandel zu unterstützen.

Small and Mid-market Solutions & Partners (SMS&P)

Der Geschäftsbereich Small and Medium Business (SMS&P), in dem die Vertriebsaktivitäten von Microsoft Business Solutions integriert sind, verantwortet die Betreuung kleiner und mittelständischer Unternehmen mit bis zu 500 Rechner-Arbeitsplätzen. Vertriebs- und Lösungspartner erhalten durch die SMS&P einen mehrstufigen Service bis hin zum Account Management.

Marketing & Operations (M&O)

Der Unternehmensbereich Marketing & Operations steuert sämtliche Marketingaktivitäten, Kampagnen und Produkteinführungen. Hierzu gehört neben dem strategischen Marketing, der Marktforschung, der Marketingkommunikation und dem Produkt- und Zielgruppenmarketing auch der Bereich Fairs & Events.

Communications

Im Fokus der Abteilung Communications steht der Dialog mit Journalisten und Analysten sowie mit Partnern und Endkunden. Außerdem spielt die Betreuung, Weiterentwicklung sowie Nutzung von Social Media hier eine zentrale Rolle.

Personal (HR)

Zu den Aufgaben im Bereich Personal gehören neben dem Recruiting und der Personalentwicklung auch Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Dies führte dazu, dass Microsoft 2013, wie bereits mehrere Jahre zuvor in Folge, im Great Place to Work®-Ranking zum Arbeitgeber des Jahres gekürt wurde.

Finanzen und Verwaltung (F&A)

Die wesentlichen Aufgaben im Bereich Finanzen und Verwaltung sind das Finanz- und Rechnungswesen, das Controlling und die strategische Planung. Daneben ist der Bereich auch mit dem Einkauf, den internen Diensten und der EDV betraut.

Services

Als Anbieter von IT- und Technologie-Lösungen bietet Microsoft gemeinsam mit seinen Partnern eine umfangreiche Palette qualifizierter Dienstleistungen im Bereich Technologieberatung, Projektmanagement, individuelle Lösungsentwicklung und Support. Das Service-Portfolio richtet sich nicht nur an alle Kundenbereiche, sondern deckt auch den gesamten IT-Lebenszyklus ab.

Consumer & Devices Sales Group (CDS)

Über die Consumer & Devices Sales Group (CDS) werden der Vertrieb und die Vermarktung aller Produkte – von Office über Surface bis hin zur Xbox – an Privatkunden gesteuert. Alle Aktivitäten rund um die Betreuung des Handels sowie die Zusammenarbeit mit OEMs fallen ebenfalls in diesen Bereich.

Corporate, External & Legal Affairs (CELA)

Die Abteilung Corporate, External & Legal Affairs ist für alle juristischen Aspekte der Microsoft Deutschland GmbH sowie Politikthemen zuständig. Dazu gehören etwa vertrags- und urheberrechtliche Fragen, die konzerninterne Beratung zu Fragen des lokalen Rechts, aber auch die Unterstützung bei Aktivitäten im Bereich Software-Piraterie. Schwerpunkt der Corporate Affairs Arbeit ist die Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern und die Koordination der Verbandsarbeit.

Public Sector

Der Bereich Public Sector (PS) koordiniert die Kundenbetreuung für die öffentliche Verwaltung. Dabei liegt der Schwerpunkt sowohl auf den Bereichen Bildungs– und Gesundheitswesen als auch auf der Verwaltungsmodernisierung. Denn durch die konsequente Nutzung moderner und digitaler Technologien lassen sich erhebliche Innovationspotentiale erschließen. So zeigt Microsoft gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern schon heute, was Digitalisierung bei öffentlichen Auftraggebern bewirken kann und gibt Impulse für den sinnvollen Einsatz neuester Technologien.

Microsoft Fast Facts: Microsoft Corporation

Gründungsjahr: 1975
Chairman: John W. Thompson
CEO: Satya Nadella (seit Feb. 2014)
Mitarbeiter: ca. 114.074 (Stand: 30.06.2016)
Firmensitz: Redmond, USA
Tochtergesellschaften: 119 Weltweit
Umsatz:  89,95 Mrd. US-$ (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017)

Verwandte Themen

Microsoft Presse
Unser Newsroom für Journalisten


Microsoft Careers
Aktuelle Stellenausschreibungen


Microsoft Corporation
Unternehmensinformationen